Fang an deinen Liebeskummer nachhaltig zu überwinden

In meiner kostenlosen E-Mail Serie lernst du die Ursachen Deines Liebeskummers kennen und erfährst, wie du ihn überwinden kannst.

Zusätzlich bekommst du eine Leseprobe von meinem eBook: „Nie Wieder Liebeskummer“.

[vc_empty_space height=“600px“]
Ich bin soooo dankbar. Mir fällt es viel leichter mit meinen Lichthelfern und Geistführern im Heiligen Raum zu kommunizieren. Und eine Freundin bräuchte dieses Wochenende dringend Hilfe und ich konnte ihr mithilfe der Lichtwesen im Heiligen Raum sofort helfen. Ich war zwar etwas unsicher, … , ich habe mich dann aber auf die Informationen der geistigen Welt verlassen und schwupps, ging es ihr schnell besser. Meine Göttin, ich fühle mich sehr demütig und beseelt.
Ich freue mich auf unsere weitere gemeinsame Reise!
Alles Liebe für dich

Ich bin wirklich sehr begeistert, was sich mit dem Seelenparadies und Heiligen Raum gerade alles eröffnet bei mir. Es macht mir wirklich viel Spaß und lässt mich in Demut verweilen.

Liebe Janine,

ich wollte Dir gern noch eine Rückmeldung zur letzten Integrationswoche geben, weil ich dort sehr eindrückliche, gefühlte Erfahrungen gemacht habe, die Du am Anfang der letzten Session als Ziel für das erste Modul aus Deiner venusischen Arbeitsweise mit beschrieben hast. Also ich will sagen, dass Deine Intention bei mir wirklich angekommen ist.

Letzte Woche ist bei mir wirklich im System angekommen, dass ich von nun an annehme Mensch zu sein, mich dem Leben viel mehr öffne und aufhöre zu kämpfen. Damit ging einher, dass ich plötzlich einen Moment hatte, wo ich in einer Form genießen konnte, Mensch zu sein, was ich so bisher noch nie gefühlt hatte. Dabei habe ich gemerkt, wie ich mich dabei im Schöpferzentrum öffne und meinem Ursprung näher komme. Das war alles sehr beeindruckend und als Mensch sehr erfüllend. Unglaublich wertvoll für mich. Also noch mal auf diesem Weg ganz herzlichen Dank!

Liebe Janine, ich freue mich auf das 2. Modul der Ausbildung und so froh, mich dafür entschieden zu haben. Mit den Readings ist es wie eine Reise zu mir, mit Deiner Hilfe

Liebe Janine,

nun ist die Heilsession schon einige Tage her und ich möchte Dir gerne noch ein kleines Feedback schreiben.

Ich hatte in der vergangenen Woche Probleme mit meinem Nacken, der verspannt war und wirklich weh getan hat. Diesen Schmerz habe ich in der Session auch deutlich gespürt. Etwas saß mir buchstäblich im Nacken.

Als dann die lichtvolle Energie während der Session einströmte, hatte ich den starken Impuls aufzustehen und mich mit meinen Händen Richtung Himmel zu strecken und zu dehnen. Und mein Körper wollte Tanzbewegungen machen. War wirklich ein intensives Erlebnis. Und seit Montag ist mein Nacken beschwerdefrei! Wow!

Die zweite intensive Wahrnehmung war mein starkes Kribbeln in den Handinnenflächen. Ich durfte bereits erfahren, dass ich eine gewisse Heilenergie in meinen Händen trage. Während der Session hatte ich die Wahrnehmung, dass durch die Transformationsarbeit hier etwas noch mehr freigeschaltet wurde.

Ich bin Dir sehr dankbar für diese wirklich transformierende und heilsame Session. DANKE!

Liebe Grüße

Hallo liebe Janine,
ich habe die Session mit den Fremdenergien bisher nur einmal im Halbschlaf gemacht, aber trotzdem sind die Auswirkungen schon so massiv.

Ich spüre die Anwesenheit von Fremdenergien viel deutlicher und kann endlich das erste Mal in meinem Leben besser unterscheiden, ob ich es bin oder meist eben nicht.

Ich weiß gar nicht, wie ich Dir danken soll. Irgendwie hat sich mit Hilfe des Satzes ein natürlicher Schutz wieder eingestellt, den ich nie ( oder lange nicht mehr) hatte.

Es lösen sich damit auch übernommene Themen/Ängste anderer Personen. Und ich merke jetzt erst, was eigentlich zu mir gehört.

Ich merke jetzt viel schneller, wenn Fremdenergien im Spiel sind und beobachte jetzt die Auswirkungen von Ernährung und Medien direkt.

Danke

Habe gestern noch einmal die Sesssion vom 29.12. angeschaut,

beim ersten Mal war es schon überwältigend durch den ganzen Körper zu spüren, als tiefes Gefühl  einer Art wundervollen Vibration auf der Hautoberlfäche, die dadurch weicher und durchlässiger wurde für diese Licht und Liebesschwingung. Und auf Deine Frage, warum ich in der Gruppe stand und mich auf das Experiment einlies, antwortete es in mir:… aus purer Liebe zur Erde und zum Leben und allen Lebendigen und persönlich mitwirken zu wollen all die Anomalien mit beseitigen zu helfen.“

Mir wurde einmal mehr meine Verhaltensmuster klar, die wirklich aus der Angst herrührt es könnte wiedermal schief gehen, glaubte nicht so sehr, dass es vergeblich sein könnte, doch, dass es wiedermal schief geht,  das ist wirklich der Kern, der auch bei mir geheilt werden darf. Dies zeigt sich bei mir, das ich oft höchst ungeduldig  mit Menschen in meinem Umfeld bin, die selbst ja immer alle, aus dem Bestreben „Gutes“ zu tun, in den zerstörerischen Mustern gefangen bleiben und ich fühle mich verantwortlich und schuldig und unfähig, weil ich sie nicht erreiche. so schreit es in  mir…es wird sonst wieder schief gehen…So werde ich nicht nur ungeduldig, sondern innerlich selber starr und tief verzweifelt und kurz vor total hoffnungslos. Die C-Zeit hat mir da noch mal stark zugesetzt und meine Liebesfähigkeit allen Menschen gegenüber stark reduziert. Werde die täglichen Übungen, dafür nutzen mehr Bewusstheit in mein Denken und Verhalten zu bringen.

Bin Dir soooooh dankbar. Es macht tiefen Sinn und hat große Heil- und Wirkkraft

lass suns gemeinsam eine wunderschöne Zeit weben, voller Zuversicht, dass es diesmal gelingt.

Habe nun die 12. Raue Nacht Meditation ganz bewusst durchgeführt, mit tiefer Freude und innerer Klarheit und Sicherheit gehe ich nun in das neue Jahr. Ich öffne mich für das Gefühl des Unterstützt seins und das es Gelingen wird.
Herzensgruß

Liebe Janine

vielen Dank…die heutige Heilsession war wieder so wundervoll heilend.

Ich wollte eigentlich gar nicht teilnehmen und habe mich erst gestern Abend, dann doch noch dazu entschieden mich für diese Session anzumelden. Da ich mich fragte, ob diese überhaupt für mich wichtig ist und ob ich denn in diesem Jahr, nicht schon genug Heilarbeit an mir geleistet hätte. Es war in mir die vergangen Tage immer wieder dieses, nein ich mag nicht schon wieder spirituelle Arbeit machen, brauche mal eine Pause. Jetzt da ich heute dabei war, weiss ich wie wichtig diese Heilsession, dann doch auch für mich war.

Deine eingangs gesprochene Mitteilung, bezüglich der Vorbereitung zu Themen der letzten Wochen, war so wichtig. Bei mir hat sich die vergangenen Tage immer wieder gezeigt, dass ich mich mit Dingen beschäftigt habe, die mir nicht wirklich gut taten, obwohl ich es eigentlich wusste, aber machte es trotzdem nur um mir die Zeit zu vertreiben, jetzt weiss ich wieso. Auch dieses für was bin ich denn hier und immer wieder dieses ich bin nicht wichtig, wozu bin ich denn da…war immer wieder in meinen Gedanken.

In deinem heiligen Raum, als wir dann in diesem Tempel waren und du uns alles beschrieben hast, da musste ich so intensiv weinen, da war so ein intensiver Schmerz in mir und dieses Gefühl des Verlassens lag so schwer auf mir.

Ich bin so froh, dass ich heute dabei war.

Danke, danke, danke

Alles Liebe

Liebe Janine…
Ich wollte dir nun auch ein kleines Feedback geben zur Heilsession vom 29.12.2023.
Seitdem erfahre ich eine unglaubliche Energie meiner Selbst. Etwas Altes ist gegangen… und neue Wege eröffnen sich mir.
Seit der Session ist in mir ein tiefer Frieden zu mir Selbst entstanden… das erste Mal, dass ich mein wahres Wesen richtig spühre… was mich ausmacht… und nach den vielen Jahren des inneren Kampfes gegen mich Selbst und der suche nach einer Heimat… ist da nun die Annahme meines wahres Selbstes… ohne Trennung ohne Schmerz…
nur Ich… und ich fühle mich das erste mal in meinem Leben Zuhause.
Ich bin in meinem Selbst Zuhause
Vielen Dank für deine Unterstützung
Liebe Grüße

Fang an deinen Liebeskummer nachhaltig zu überwinden

In meiner kostenlosen E-Mail Serie lernst du die Ursachen Deines Liebeskummers kennen und erfährst, wie du ihn überwinden kannst.

Zusätzlich bekommst du eine Leseprobe von meinem eBook: „Nie Wieder Liebeskummer“.

[vc_empty_space height=“600px“]